Unsere Fahrzeuge

LF 16/12
Florian Harburg 11/47/21
Der Schwiederstorfer
Fahrzeug:
Funkrufname:
Kennzeichen:
Hersteller:
Aufbau :
Baujahr:
Besatzung:
Ausrüstung:

Verwendung:





Löschgruppenfahrzeug 16/12
Florian Harburg 11/47/21 (ehemals 27/20)
WL-R-2720
MB 1224 240 PS
Schlingmann
1997
1:8 Eine Gruppe bestehend aus Gruppenführer, Maschinist, Melder, Angriffstrupp, Wassertrupp und Schlauchtrupp
Schere und Spreizer, 1300 l Wasser, FP 16/8 (1600l Wasser in der Minute bei 8 Bar Druck), pneumatischer Lichtmast... weitere Info hier
Das LF 16/12 träg die Hauptlast unser Einsätze es fährt fast alle technischen Hilfeleistungen wie z.B. Verkehrsunfall Person klemmt, Baum auf Straße usw. Bei der Brandbekämpfung Feuer Mig, Schornsteinbrand, es unterstützt es das TLF beider Wasserversorgung Feuer Wald/Fläche.
Des weiteren ist das LF 16/12 in der Kreisbreitschaft Technische Hilfeleistung Zug II. Dieser Zug wird bei großen Schadensereignissen im Landkreis Harburg eingesetzt.

TLF 20/40
Florian Harburg 11/25/21

Fahrzeug:
Funkrufname:
Kennzeichen:
Hersteller:
Aufbau :
Baujahr:
Besatzung:
Ausrüstung:


Verwendung:





Tanklöschfahrzeug 20/40
Florian Harburg 11/25/21 (ehemals 27/10)
WL-R-2710
MAN 18.280
Rosenbauer aus Leonding Österreich

2005 Pressemitteilungen
1:8
4000 l Wasser, 200l Schaum in Kanistern, FP 16/10 (1600l Wasser in der Minute bei 10 Bar Druck), Wasserwerfer auf dem Dach, pneumatischer Lichtmast, geländegängiges Fahrgestell mit einzel Bereifung in den Größen vorne 395/85 R20
und hinten 525/65 R20.5, weitere Info hier
Das TLF fährt die Brandbekämpfungseinsätze Wald/Fläche und LKW/PKW auf der BAB. In unserm Ausrückebereich liegen Waldflächen, Felder, Industriegebiet und die Autobahn. Dadurch ist das Fahrzeug einzelbereift, geländegängig, mit 4000l Wasser und mit 200l Schaummittel ausgestattet. Bei technischen Hilfeleistungen unterstützt das TLF das LF mit der Einsatzstellenausleuchtung, der Verkehrsleiteinrichtung im Heck und stellt die Brandbekämpfung mit Wasser, Schaum, Pulver oder CO² her.

GW- L2 (DEKON P)
Kater Harburg 82/72/01
Der Ardestorfer
Fahrzeug:
Funkrufname:
Kennzeichen:
Hersteller:
Aufbau :
Baujahr:
Besatzung:
Ausrüstung:

Verwendung:

Gerätewagen Logistik (Dekontaminationsfahrzeug Person)
Kater Harburg 82/72/01 (ehemals Florian Harburg 27/41)
WL-8009
MAN 10.163
Bund
2001
1:5 Eine Staffel bestehend aus Staffelführer, Maschinist, Angriffstrupp und Wassertrupp
Ölbindemittel, Schaufeln, Besen, Streuwagen, Verkehrsleitkegel, Schlauchboot, Stromerzeuger, Einpersonen Dusche, weitere Info hier
Der GW L2 (DEKON P) fährt technische Hilfeleistungen wie auslaufen wassergefährdender Flüssigkeiten, Person im Wasser, Gefahrgut Einsatz u.ä. Das Schlauchboot wird gemeindeweit auf den offenen Gewässern eingesetzt. Die größere Menge an Ölbindemittel und die Einpersonen Dusche setzen wir bei Gefahrgut Einsätzen im Gemeinde Gebiet ein.
Des weiteren ist der DEKON P das Hauptfahrzeug der Dekoneinheit des ABC Zuges. Er führt die Duschen, Zelte, Heizung, Gebläse, Pumpen, Schläuche usw. zur vor Ort Dekontamination der Einsatzkräfte mit. Dieser Zug wird bei Einsätzen mit radioaktiver Strahlung im Landkreis Harburg eingesetzt.
MZF
Florian Harburg 11/17/21
Fahrzeug:
Funkrufname:
E-Mail:
Kennzeichen:
Hersteller:
Aufbau :
Baujahr:
Besatzung:
Ausrüstung:

Verwendung:

Mehrzweck Fahrzeug
Florian Harburg 11/17/21 (ehemals 27/67)
MZF ät feuerwehr-elstorf.de
WL-R-2767
Volkswagen Crafter
Eigen
2009
1:7
1 x 4 m, 1 x2 m fest, 4x 2 m, Absperrmaterialien, Lauflicht im Heck, Triblitz, Brechwerkzeug, AGT Überwachungsmaterialien

Übernimmt die Einsatzleitung bis das ELF Neu Wulmstorf kommt, Mannschafftstransportfahrzeug für die Einsatzkräfte, Mannschafftstransportfahrzeug für die Jugendfeuerwehr, ab Einsätzen mit mehr als zwei Feuerwehren in der Gemeinde Neu Wulmstorf, unterstützt das MZF das ELF Neu Wulmstorf bei der Atemschutzüberwachung, Zugfahrzeug des ABC Zuges

 

Ehemalige Fahrzeuge der FF Elstorf

Spritze TSA Oma
Panje TLF 16/25ErKw

. LF 8ZONK