zurück

51 30.11.2014 21:47 FF Elstorf
FF Rade
Voll
Sirene

F2

Alarmzeit: 30.11.14-21:47:13 F2*br kueche*Elstorf_WL*Muehlenstrasse 9A***

Feuer brennt Küche
F2 in Elsdörp eingesetzte Mittel: LF, TLF, MZF, DEKONP, FF Rade LF, TLF
Brannte Abzugshaube und Oberschrank
, 1 Trupp PA, Wohnung gelüftet, 6 Personen
gerettet und 3 an den Rettungsdienst mit Rauchgasintox übergeben


Küchenbrand am Adventsabend

Elstorf - Eine teilweise zerstörte Küche und vier leicht verletzte Personen forderte ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus
am ersten Advent in Elstorf. Um 21:47 Uhr alarmierte die Feuer- und Rettungsleitstelle in Winsen die Feuerwehren aus Elstorf
und Rade zu einem gemeldeten Küchenbrand in der Mühlenstraße.
Bereits wenige Minuten nach dem Notruf trafen die ersten Kräfte der Feuerwehr Elstorf am Einsatzort ein.
Die Anwohner der betreffenden Wohnung teilten den Einsatzkräften umgehend mit, dass sie bereits selber erste erfolgreiche Löschversuche
unternommen hätten. Ein Trupp unter Atemschutz ging in das Gebäude vor um die Brandstelle in der Küche zu kontrollieren und
konnte bereits nach wenigen Minuten Entwarnung geben. Das Feuer war bereits erloschen und Glutnester konnten keine entdeckt werden.
Zur Behandlung von vier Bewohnern, die eine größere Menge der giftigen Rauchgase eingeatmet hatten bzw. beim ersten Löschversuch
sich leichte Verbrennung zugezogen hatten, wurden zwei RTW des DRK aus Buxtehude und der JUH aus Elstorf nachalarmiert.
Anschließend wurde die Wohnung mit einem Druckbelüfter rauchfrei gemacht und an die Polizei zur Ermittlung der Brandursache übergeben.
Für die Löscharbeiten war die Mühlenstraße für 45 Minuten voll gesperrt.

Foto + Text: GPW P.Wölk


Foto © GPW Wölk

Foto © GPW Wölk

Foto © GPW Wölk

 

zurück