zurück

02 10.02.2009 20:02

FF Elstorf
FF Rade

Voll
Voll

THY

VU PKL
B3 Richtung Rade

Eingesetzte Mittel: Elstorf LF, TLF, ELW, ErKw, Rade RW, TLF. Person PKW befreit und an RTW übergeben. Einsatzstelle ausgeleuchtet, geräumt und an Pol übergeben.

 

Glatteisunfall auf der B3

Elstorf. Am Dienstagabend gegen 20:00Uhr kam auf der B3 zwischen Rade und Elstorf ein Fahrer mit seinem Opel Corsa rechts
von der Fahrbahn ab. Vermutlich durch die Glatte Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte frontal gegen einen Baum.
Der Aufprall war so heftig, dass das Auto vom Baum ?zurückfederte? und an einem kleinen Abhang zum Stehen kam.
Die alarmierten Feuerwehren aus Elstorf und Rade sicherten das Auto gegen abrutschen und befreiten den verletzten Mann aus dem Wrack.
Der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen und Notarzt ins Krankenhaus gebracht.
Die gut 30 Feuerwehrleute konnten nach einer Ÿ Stunde den Einsatzort wieder verlassen.


Bilder & Text: GPW D. Busch

Gemeindepressewart Feuerwehren Gemeinde Neu Wulmstorf


Foto © GPW Busch

Foto © GPW Busch

Foto © GPW Busch
© Kreiszeitung Neue Buxterhuder Wochenblatt 12.02.2009

 

zurück