zurück

18 06.08.2008 21:59

FF Elstorf
FF Rade

Voll
Voll


THY

VU PKL
B3 Richtung Ovelgönne

Eingesetzte Mittel: FF Elstorf, FF Rade, zwei Personen gerettet und an RTW übergeben

Glück bei Verkehrsunfall auf der B 3 bei Elstorf
Nach Baumaufprall vergleichsweise glimfplicher Ausgang mit zwei Verletzten

Einen glimpflichen Ausgang hat ein Verkehrsunfall für zwei Beteiligte am Mittwoch abend
kurz vor 22.00 Uhr auf der Bundesstraße B 3 zwischen Elstorf und Ovelgönne ( LK Stade ) genommen.
Ihr Fahrzeug, ein PKW Honda war zwischen den beiden Orten aus bislang ungeklärter Ursache zuerst nach rechts
und dann nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit der Beifahrerseite gegen einen Baum geprallt.
Der Honda kam nach dem Aufprall mit zerstörter Beifahrerseite im Seitenraum der B 3 zum Stehen.
Da die ersten Meldungen besagten, dass die Personen eingeklemmt seien,
wurden neben einem Rettungswagen der Johanniter Unfall Hilfe und dem DRK Notarzt aus Buxtehude
auch die Feuerwehr Elstorf und der Rüstwagen der Feuerwehr Rade zu diesem Unfall alarmiert.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle wurde schnell klar,
dass keine technischen Mittel zur Rettung der beiden verunfallten männlichen Personen benötigt wurden.
Nach einer ersten Versorgung durch das Notarztteam wurden beide Verletzten ohne technische Hilfsmittel
aus dem Fahrzeug befreit. Sie kamen nach einer weiteren rettungsdienstlichen Behandlung
in das Krankenhaus nach Buxtehude. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leuchteten derweil die Unfallstelle
für die Ermittlungen der Polizei weiträumig aus und halfen bei den Aufräumarbeiten.
Für die Feuerwehr war der Einsatz nach gut eineinhalb Stunden beendet,
die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.
An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.
Die B 3 musste für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt werden,
es kam aber zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, KPW Harburg
Bild: Matthias Köhlbrandt, KPW Harburg


Foto: © Köhlbrand



Foto: © Köhlbrand

zurück