zurück

9

03.04.2007

19:04

FF Rade
FF Elstorf
DL NW
Voll
Voll
Einzel

FEUER

Rauchentwicklung Richtung
Trelder Berg

Eingesetzte Mittel: ELF, TLF, LF brennt Blockhaus
Löschhilfe FF Rade

 

Pressemitteilung der Gemeindefeuerwehr Neu Wulmstorf

Am 03.05.07 gegen 19 Uhr wurden die Feuerwehren Rade, Elstorf, Neu Wulmstorf, Emsen und Wenzendorf durch ein Feuer in einem Buchenwald auf den Plan gerufen.

Der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Rade, Claus Viets, setzte die Alarmierung in Gange als er ca. 300 m von seinem Betrieb entfernt eine riesige Rauchwolke über den nahe gelegenem Wald gesichtet hatte. Schnell war klar das aufgrund der seit Wochen anhaltenden Dürreperiode Eile geboten war und so setzte er die Einsatzleitstelle in Winsen davon in Kenntnis und veranlasste die notwendige Alarmierung.

Als das Tanklöschfahrzeug der FF Rade das Feuer lokalisiert hatte stand das Holzhaus, welches sich in Mitten eines Buchenwaldes befand, bereits in Vollbrand. Die ersten Kraften begnügten sich damit das Feuer in „ Schach“ zu halten, um mit dem zu dem Zeitpunkt vorhandenen Wassermengen sparsam umzugehen. Als die nächsten wasserführenden Einsatzfahrzeugen am Einsatzort ankamen begann man mit einem massiven Löschangriff, welcher auch sofort von Erfolg gekrönt war. Nach ca. 1,5 Stunden entschloss man sich mit einem Schaumangriff die restlichen Glutnester zu ersticken.

Für die Feuerwehr war der Einsatz nach 4 Stunden beendet und die weiteren Ermittlungen wurden der Kriminalpolizei übergeben, die dann am nächsten Tag die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufnahm.



Text: Bernd Meinschien
Bilder: FF Elstorf


Foto © FF Elstorf

Foto © FF Elstorf

Foto © FF Elstorf

 

zurück