zurück

33

14.12.2005 09:18 FF Elstorf
FF Rade
Voll
Voll
PKL
Verkehrsunfall Person klemmt Elstorf B3 Richtung Ketzendorf

 

 

Schwerer Verkehrsunfall mit 3 LKW und 4 PKW


Am Mittwoch 14.12.05 gegen 9,00 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Bundestrasse 3 zwischen Elstorf und Ketzendorf.

An dem Verkehrsunfall waren insgesamt 3 LKW und 4 Pkw beteiligt. 2 der 3 LKW Fahrer und ein PKW Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen zum Teil Schwersteilgeklemmt. Die um 9,10 Uhr alarmierten Feuerwehren aus Elstorf und Rade waren mit ihren Fahrzeugen in kürzester Zeit am Unfallort. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bot sich den Feuerwehrleuten ein Bild des Schreckens. Der Einsatzleiter der FF Elstorf, Peter Hennings koordinierte die Einstzkräfte vor Ort in dem er zu erst die Lage erkundetet und dann die anderen Einsatzkräfte einwies.

Als erstes wurde der am schwersten eingeklemmte LKW Fahrer befreit und von zufällig anwesendem Rettungssanitäter und den Feuerwehr Ersthelfern der FF Elstorf und Rade verorgt.

Am Einsatz waren insgesamt beteiligt:

FF Elstorf 3 Einsatzfahrzeuge
FF Rade 3 Einsatzfahrzeuge
4 Rettungswagen
3 Notärzte
1 Rettungshubschrauber
3 Polizeistreifen
Straßenbaumeisterei

Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in die frühen Abendstunden hin und die Bundestrasse war in der ganzen Zeit voll gesperrt.

Bilanz des Einsatzes 3 Schwerverletzte und 2 leichtverletzte. Die Verletzten wurden allesamt in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Die Straße wurde von der Feuerwehr Elstorf und der Straßenbaumeisterei wieder in einen befahrbaren Zustand versetzt.


Erstellt 14.12.05 13,28 Uhr

Bernd Meinschien

GPW – Vertreter


Foto © GPW-V Meinschien

Foto © GPW-V Meinschien

Foto © GPW-V Meinschien

Foto © GPW-V Meinschien

Foto © GPW-V Meinschien

Foto © GPW-V Meinschien

Foto © GPW-V Meinschien

zurück